MENU
Write me an E-Mail for personal contact information.

Condé Nast Raumkonzept

548
2

Dieses Projekt ist in der ersten Hälfte des Typografie BA4 Semesters entstanden. Zu entwerfen war ein Raumkonzept für die Kaffee-Lounge der Condé Nast Verlags GmbH. Wichtig war die passende Unterordnung in Hinblick auf den Konzern und eines Konzeptes, welches die verlagsinterne Kommunikation widerspiegelt.

Dabei wurde vor allem konzeptuell gearbeitet. Das ging bei der Wahl der groben Leitidee los, über die Schrift- und Farbwahl für die Visualisierung und endete beim Festlegen bestimmter Materialien für die Kuben meines Konzeptes. Mein Ziel war es, die verschiedenen Teilaspekte des Verlagshauses, von technisch-maskulin(Wired, Architectural Digest) bis hin zu sinnlich-feminin(Vogue, Glamour) zu verbinden. Deswegen wurden sowohl kalte Materialien (Aluminium, Marmor), wie auch wärmere, weichere Materialien (Glas, Schiefer) mit einbezogen. Das komplette Konzept ist natürlich umfassender und wurde in einer Dokumentation exakt festgelegt.